Der erste Schritt ist getan

Die wirkliche Zulassung zur Wahl erfolgt am 3. August durch Beschluss des Wahlausschusses, dennoch hat Wir für Brüggen heute die erste und zunächst wichtigste Hürde genommen. Innerhalb von nur drei Wochen erfüllte das Team von Wir alle notwenigen Vorgaben für eine ordentliche Zulassung. Die größte Aufgabe war dabei das Beibringen der vorgeschriebenen Unterstützerunterschriften. Nach Vorgaben des Kommunalwahlgesetzes mussten in allen 17 Wahlbezirken jeweils drei bis fünf Unterschriften gesammelt werden. Heute früh fand die Vorprüfung aller zugehörigen Unterlagen statt. Um 09:45 Uhr stand fest: Alle Vorgaben fehlerfrei erfüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.