Antrag Mobilitätskonzept

drei Fußgänger, mehrere PKW und ein Transporter am Kreisel vor der Rochuskapelle in Brüggen

Wäre es sinnvoll, den Burgwall wieder in beide Richtungen befahrbar zu machen? Soll es am Rande der Innenstadt Fahrradparkplätze geben? Und an welchen Straßenkreuzungen können Rollstuhlfahrer nicht die Straßenseite wechseln? Drei von ‚hundert‘ Fragen, die verdeutlichen, wo ein Mobilitätskonzept die Grundlage für Verbesserungen sein kann. Als jetzt die CDU-Fraktion beantragte, die komplette Rochus-Kapelle gegenüber dem Schwimmbad ein Stück weit in

Weiterlesen

Antrag: 80 Jahre nach der Befreiung

Panzer und andere Militärfahrzeuge fahren entlang einer Baumallee über eine Straße, Schwarzweißfotografie

Am 1. März 1945 hätte sich gegen 14:00 Uhr eigentlich niemand mehr in Bracht aufhalten dürfen. Wehrmacht und Volkssturm hatten sich schon tags zuvor in Richtung Rhein abgesetzt, zuletzt war die Feuerwehr nach Krefeld geflohen. Und doch wehten der 9. US-Armee weiße Fahnen und Tücher aus Fenstern und Dachluken entgegen. Noch unerwarteter: Hunderte Menschen begrüßten die Soldaten voller Freude darüber,

Weiterlesen

Wortbeitrag bei der Kundgebung ‚5 vor 12. Haltung zeigen.‘

Für den 27. Januar 2024 riefen die Parteien und Wählergemeinschaften des Gemeinderates gemeinsam zu einer Kundgebung auf. Um ‚5 vor 12‘ kamen rund 600 Menschen auf dem Kreuzherrenplatz zusammen, um gegen Extremismus und Fremdenfeindlichkeit Haltung zu zeigen. Jede Ratsfraktion bekam drei Minuten Zeit, um ihre Position vor der versammelten Menge darzustellen. Zunächst sprachen Bürgermeister Frank Gellen und die Initiatorin der

Weiterlesen

In Brüggen ist gut laden

ePKW beim Ladevorgang, Bildausschnitt

Vor ziemlich genau fünf Jahren stellten die Mitglieder unserer heutigen Ratsfraktion den Antrag an den Gemeinderat, dass sich die Gemeinde rechtzeitig um den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge kümmern solle. Ein geeigneter Anlass, um zu überprüfen, wie die Burggemeinde heute im Vergleich dasteht. Das Ergebnis ist überraschend! In Brüggen gibt es 32 sogenannter Ladepunkte. Zumeist finden sich zwei Ladepunkte an

Weiterlesen

Prüfauftrag zu einer Verwaltungsgemeinschaft

Drei Verwaltungsbeschäftigte von zwei Seiten an einem Schreibtisch aus der Vogelperspektive

Zwei Tage vor Heiligabend verabschiedet sich die Fraktion Wir für Brüggen mit einem Antrag an den Gemeinderat in die Winterpause. Die Gemeindeverwaltung soll damit beauftragt werden, Informationen zu einer Verwaltungsgemeinschaft der Schwalmgemeinden zusammen zu tragen. Idee einer Verwaltungsgemeinschaft ist es, dass nicht alle Aufgaben dreifach besetzt und erledigt werden müssen. Stehen neue Themen an, müssen sich nicht mehr drei Personen

Weiterlesen

Steuern 2024 – warum Wir eine Erhöhung ablehnt

Sehr viele Cent-Stücke, Kupfergeld

In einem Video an die Mitglieder des Gemeinderates findet unser Fraktionsvorsitzender mahnende Worte zur geplanten, abermaligen Anhebung der Grundsteuer B. „Über Geld spricht man nicht“, weshalb die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde auch nicht sagen, welche Sorgen sie sich über die immer höher werdenden Ausgaben machen. In seiner Sitzung am 19.12.2023 stimmte der Gemeinderat über die Steuersätze ab. Wer bei

Weiterlesen

Viele Brüggener zahlen zu hohe Müllgebühren

Mülltonne mit rotem Deckel steht am Straßenrand

Die Kinder sind schon Jahre aus dem Haus, nur die alte Mülltonne, die ist geblieben. Eine einfache Sichtprüfung durch Mitglieder der Wählergemeinschaft Wir für Brüggen hat ergeben, dass viele Menschen in Brüggen graue Tonnen verwenden, die für den eigenen Bedarf zu groß sind. Bei den Stichproben waren die Tonnen oft nur zur Hälfte befüllt. Das muss nicht sein und wer

Weiterlesen

Kostenlose Analyse privater Gartenbrunnen

Nach der Frostperiode im kommenden Frühjahr beabsichtigt die Fraktion Wir für Brüggen eine Qualitätsanalyse privater Brunnen im Gemeindegebiet vornehmen zu lassen. Ziel ist es, aussagekräftige Werte zum Beispiel über die Nitratbelastung oder die Agressivität gegenüber Metall- und Betonrohren zu erhalten. Für die Analyse wurde ein Raster über das Gemeindegebiet gelegt, das mehr als 97 Prozent aller Siedlungsflächen in Brüggen, Bracht,

Weiterlesen

Schmitz übernimmt den KiSS

Ausschussvorsitzende Birgit -Bilo- Schmitz links neben der Sachgebietsleiterin Renate Kirsch und Fachbereichsleiter Thomas Jäger

Im August rückte Birgit – genannt ‚Bilo‘ – Schmitz anstelle des langjährigen Ratsmitglieds Jochen Paal für die Wir-Fraktion in den Gemeinderat nach. Die gebürtige Österreicherin ist 39 Jahre alt und lebt mit ihrem Sohn und ihrem Lebensgefährten in Lüttelbracht. 2018 stieg sie aus Interesse in die Brüggener Gemeindepolitik ein und übernahm nach der Wahl 2020 unter anderem die Aufgabe als

Weiterlesen
1 2 3 7