Wir beim Stadtradeln 2020

Nach 2018 und 2019 nimmt die Gemeinde Brüggen auch in diesem Jahr an der Aktion ‚Stadtradeln‘ teil. Ziel der Aktion ist es, alle Menschen dafür zu sensibilisieren, wie viel CO2 sich vermeiden lässt, wenn man auf’s Fahrrad umsteigt, statt motorisiert unterwegs zu sein. Fast 6.000 Kilo CO2 konnten allein die Brüggener Teilnehmerinnen und Teilnehmer im letzten jahr einsparen. Gemeinsam strampelten

Weiterlesen

Zur Nachahmung empfohlen

Die Mitglieder von Wir für Brüggen nutzen die App ‚Müll weg! DE‘ mit der sich sehr schnell und einfach wilde Müllkippen auch bei unserem Ordnungsamt melden lassen. Meldungen sind per Foto, mit Standortangabe von Hand oder per GPS möglich. Und weil es ganz toll funktioniert hat, geht unser großes Dankeschön sowohl an den Verfasser der App als auch an unseren

Weiterlesen

Die Wahrheit hinter dem Silberahorn

Auf dem Brüggener Kreuzherrenplatz steht seit etwa 40 Jahren ein Silberahorn. Veranlasst wurde die Pflanzung durch den damaligen Gemeindedirektor, von dem die Mär geht, er habe Bäume nach ’schön‘ und ’nicht schön‘ unterschieden und so entschieden, welche Baumarten für innerörtliche Lagen geeignet seien. Bei dem aus dem Osten der USA stammenden Silberahorn (Acer saccharinum) irrte der Experte ebenso wie bei

Weiterlesen

Wir radelt stadt

Eigentlich sollte das diesjährige Stadtradeln bereits im Mai stattfinden, doch da machte Corona der Aktion einen bösen Strich durch die Kilometerrechnung. Für die drei Wochen nach dem 5. Oktober ist ein neuer Versuch angesetzt. Selbstverständlich, dass sich Wir für Brüggen daran beteiligt! Wer uns mal näher kennenlernen möchte, ist sehr herzlich eingeladen, sich bei der Anmeldung zum Stadtradeln dem Team

Weiterlesen

Mit Großmotiven in die heiße Phase

Rund fünf Wochen vor der Gemeinderatswahl ist Wir in die heiße Phase des Wahlkampfes gestartet. Drei Teams machten sich am Dienstagabend auf, um an zehn Standorten im Gemeindegebiet so genannte Bauzaunbanner aufzuziehen. Das Motiv ‚Wappen‘: Für die Einigkeit von Brüggen, Bracht und Born, die durch ihre Wappen symbolisiert sind, steht das dreiblättrige Kleeblatt unserer Wählergemeinschaft. Zum 50ten Gründungsjubiläum der Gemeinde

Weiterlesen

Der erste Schritt ist getan

Die wirkliche Zulassung zur Wahl erfolgt am 3. August durch Beschluss des Wahlausschusses, dennoch hat Wir für Brüggen heute die erste und zunächst wichtigste Hürde genommen. Innerhalb von nur drei Wochen erfüllte das Team von Wir alle notwenigen Vorgaben für eine ordentliche Zulassung. Die größte Aufgabe war dabei das Beibringen der vorgeschriebenen Unterstützerunterschriften. Nach Vorgaben des Kommunalwahlgesetzes mussten in allen

Weiterlesen

Gutscheine statt Grundsteuersenkung

Corona Geld

Als Reaktion auf die Belastung von Menschen und Unternehmen durch die Corona-Auflagen hat die Gemeindeverwaltung vorgeschlagen neben der Gewerbesteuer auch die beiden Grundsteuern A und B zu senken. Da von der Senkung der Grundsteuer A in Brüggen vor allem Waldbesitzer profitierten und von der Senkung der Grundsteuer B in erster Linie Hausbesitzer, haben die Mitglieder unserer Ratsfraktion einen Alternativweg vorgeschlagen.

Weiterlesen

Tempo 30 für die Borner Straße beantragt

Borner Straße Brüggen

Am 28. April 2020 änderte der Deutsche Bundestag die Straßenverkehrsordnung. In der ‚9. Novelle‘ der StVO wird unter anderem festgesetzt, dass Autofahrer einen 1,50m breiten Sicherheitsabstand einhalten müssen, wenn sie Radfahrer überholen. Eine derartige Empfehlung gab es zwar schon lange, doch war sie bei Unfällen weder versicherungsrelevant, noch wurde sie bei der seit 2018 mühsam erarbeiteten Neugestaltung der Borner Straße

Weiterlesen

Grundwasserstände sinken dramatisch

Grundwassermessstelle

Die vergangenen Sommer waren extrem heiß und niederschlagsarm. Die Alarmglocken schrillten, als im März dieses Jahres aus den ersten Privatbrunnen kein Wasser mehr zu fördern war. Bei genauerer Analyse der Wasserstände an den Grundwassermessstellen im Gemeindegebiet zeigte sich die Dramatik der Entwicklung. Bis auf die fast auf Schwalmniveau befindliche Messstelle am Burgwall in Brüggen befanden sich alle Messwerte auf historischem

Weiterlesen

Antrag: Tierheimhunde steuerfrei

Hund , Archivbild

Vor fünf Jahren lehnte der Brüggener Gemeinderat den Antrag ab, Hunde für ein Jahr von der Hundesteuer zu befreien, wenn sie zuvor aus dem Tierheim geholt wurden. Seither führten zahlreiche Städte und Gemeinden diese Hilfe zur Vermittlung von Tierheimhunden ein. Deshalb haben die Mitglieder unserer Ratsfraktion ihren Antrag nun erneut gestellt. Ziel sei es, sowohl die Allgemeinheit von den Kosten

Weiterlesen
1 2 3