Wir spendet Gießkannen für Friedhof

Wasserzapfstelle auf dem Friedhof Brüggen

Die heißesten Sommertage und auf dem Brüggener Friedhof schmilzt die Anzahl der Gießkannen. Zum Teil weil das Plastik der vorhandenen Exemplare alt und brüchig geworden ist, vor allem aber, weil Diebstahl auch vor einem Friedhof nicht halt macht. Darüber beklagte sich kürzlich ein Brüggener Bürger auf seinem Facebook-Profil. So aufmerksam gemacht, fasste ‚Wir für Brüggen‘ den Entschluss, kurzerhand und aus eigener Tasche Abhilfe zu leisten.

Gießkannen auf den Brüggener Friedhof
Gespendete Gießkannen auf dem Brüggener Friedhof

Unter der Überschrift ‚Wir macht‘ wurden für jede Zapfstelle eine Gießkanne beschafft und vor dem Wochenende zum Friedhof gebracht. Die Kannen bekamen zudem abrissfeste Aufkleber auf beiden Seiten. Die sollen dem heimlichen Verschwinden ebenso vorbeugen, wie die grell orange Farbe der Behälter. Die auffälligen Kannen sind auch auf Entfernung gut zu erkennen, wenn Friedhofsbesucher sie nicht wieder zu den Wasserhähnen zurück bringen, sondern irgendwo stehen oder sogar in Gebüschen verschwinden lassen. Kleine Geste mit hoffentlich langfristiger Wirkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.